Ich lebe in Hamburg. Ich bin 47Jahre alt und bin fahrradbegeistert.

Seit ich 14 bin, bin ich, zuerst mit dem Rennrad, dann mit MTB und Triathlon- sowie mit dem Reiserad unterwegs. Eine kurze Zeit habe ich auch in einem Fahrradladen gearbeitet und:

Der Virus ist noch aktiv!

Nun habe ich einen Blog bei wordpress.com.

In diesem Blog werde ich von meinen Erlebnissen und Erfahrungen mit meinem neuen Mountainbike der Marke

KATZ, Typ MOOS PREMIUM

berichten.

Das Mountaibike wird Ende Juni/Anfang Juli 2010 geliefert.

Entdeckt hatte ich das KATZ Bike im Frühjahr 2009 im Internet, leider weiss ich nicht mehr genau wo…

Das Konzept hatte mich sofort überzeugt:

Ein vollgefedertes Mountainbike mit gekapseltem Kettenantrieb, der, komplett von der Nabe entkoppelt, geschützt in einem Gehäuse (der rechten Kettenstrebe) verläuft, das Hinterrad ohne Kettenmalheur und Schmierfinger ausbaubar, da zudem Rohloff-angetrieben. Die Lager der Federung und alle zu dichtenden Stellen um Welten besser gedichtet, als andere Hersteller es tun, größer dimensionierte Lager sowie andere Feinheiten, auf die ich während der weiteren Beschreibung eingehen werde.

Es folgte ein reger Emailverkehr, der mich im Juni 2009 zum Rollout der KATZ Bikes nach Altdorf in die Schweiz brachte. In der Nähe des Vierwaldstätter Sees gelegen verbirgt sich die Firma in einem würfelförmigen Haus mit dem Namen Q4.

Dort wurde die endgültige Form der drei Modelle vorgestellt. Seit Juni 2009 sind die Räder zu kaufen und auch in der Schweiz und auf den meisten Bike-Messen im deutschsprachigen Raum zu sehen und Probe zu fahren.

Ein besonderes Highlight war eine Runde mit Carsten Katz auf dem ALP, sowie meinem Favoriten MOOS.

Seitdem weiss ich es: ein MOOS wird kommen…;-)

Nun wird es nicht mehr „ein“ Moos sein, sondern dieses:

Moos in der Schweiz

Ein Traumteilchen

Informationen rund um die BIKES ALP, MOOS und REIF(das Reiserad) gibt es auf:

www.katz-bikes.com

Advertisements