Liebe Blog-VerfolgerInnen:

Endlich habe ich es – Dank Uwe aus dem Cycleplanet-Shop – geschafft, dass mein Catweazle ruhig auf dem Trail liegt!

Die Ursache hätte ich schon vor Monaten beseitigen können, was mir aber aus Nichtwissen unmöglich war.

Uwe gab mir den Tipp, die Exzenter, die die Kettenspannung ermöglichen, auszubauen und mit Kupferpaste einzubauen.

Ich habe zwar Alupaste genommen, auch für das Innenlager, aber seither ist Ruhe im Geröhr!

Ich bin sowas von froh, denn das Geknackse ging mir sichtlich auf die Nerven!

Nun kann auch Finn aus Wolfsburg bald ein ruhiges Radel fahren…;-)…wenn wir erneut „dabei“ waren…

Wer mehr wissen möchte, schreibt mir eine kleine Nachricht…

Also: frohe Zeit an alle Katz-Radlerinnen,

Grüße,

Rainer

Advertisements